2022 - erreiche endlich deine Ziele!


Du kennst dein Ziel und du weißt, was du im Jahr 2022 erreichen möchtest.


Als nächsten Schritt ist es wichtig, dich mit der Gegenwart auseinander zu setzen. Wo stehst du gerade? Was ist deine Ausgangssituation?


Schaffe deine Basis, auf der du deine Erfolge aufbauen willst. Dafür haben wir verschiedene Möglichkeiten, abhängig von deinem Ziel.


Möglichkeit 1: Maßband


Mit dem Maßband lassen sich auf simpelste Weise deine Körperumfänge messen. Schnapp dir ein Maßband und los geht´s! Wichtig dabei ist, dieselben Körperstellen bei jeder Messung wieder zu finden, damit die Messungen so genau wie möglich sind. Grundsätzlich ist dies eine einfache Methode, die aber auch kleine Ungenauigkeiten haben kann.


Möglichkeit 2: Körperanalysewaagen


Das Ziel von jedem ist Körperfett zu reduzieren. Aber weißt du, was du für einen Körperfettanteil hast? Miss deine Werte mit einer Körperanalysewaage. Nutze am besten eine Waage mit extra Handgriffen, damit du wirklich eine Auswertung für deinen gesamten Körper bekommst. Benutzt du nämlich eine Waage ohne Handgriffe kriegst du nur Werte für deinen Unterkörper. Mit diesen Waagen kannst du sehen, ob du wirklich Fett reduzierst oder ob die Gewichtszunahme evtl. durch eine höhere Muskelmasse kommt.


Möglichkeit 3: Fotos


Mache Ganzkörperbilder. Du selbst siehst dich jeden Tag im Spiegel und erkennst kleine Veränderungen nur schwer. Wenn du in regelmäßigen Abständen Fotos von dir machst, wirst du erstaunt sein, was sich im Laufe der Zeit alles bei dir getan hat.


Egal welche Methode oder wie viele du davon verwendest. Wichtig ist, dass du deine Ausgangslage erfasst und deinen Fortschritt in regelmäßigen Abständen checkst. So kannst du schauen, ob du auf dem richtigen Weg bist und ggf. Anpassungen treffen.


Bei Fragen kannst du mich immer gern anschreiben. Ansonsten hoffe ich, dass es dich einen Schritt weiter Richtung Ziel gebracht hat.


Liebe Grüße,

Julia von VePlanty



11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen